Lernmanagement mit System

Lernmanagement - Wissensmanagement - Changemanagement

Personalentwicklung

Potentialentfaltung durch Lernmanagement

Digitale Bildung im perfekten Zusammenspiel mit individuellen Personalentwicklungsmaßnahmen, abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter. Das ist Sinn und Zweck eines Learn-Management-Systems (LMS).

Die gängige Meinung: „Das benötigen wir erst, wenn wir größer sind!“. Doch dann ist es meistens zu spät. Oder ein schnelles Wachstum stielt sämtliche zeitlichen Ressourcen, sodass dieses Thema immer weiter vertagt wird.

Unsere Empfehlung: Machen Sie sich bereits ab dem ersten Mitarbeiter Gedanken darüber, wie sie sich zukünftig als Unternehmen entwickeln wollen.  Gerade junge und kleinere Unternehmen möchten oft und zu recht finanzielle Mittel effektiv und effizient nutzen. Themen wie Mitarbeiterentwicklung kommen daher meist zu kurz oder werden falsch angegangen. Das Resultat – teure Seminare in noblen Kongresszentren mit eher mäßigen Erfolg und kaum nachhaltigen Aspekten.

Daher spezialisieren wir uns auf Kosteneffiziente, skalierbare Lösungen, welche nachhaltig das Unternehmen und die Mitarbeiter weiterbringen. Der erste Schritt zur vollen Potentialentfaltung der Mitarbeiter und des Unternehmens ist dabei ein solides, skalierbares Fundament. Langfristig können so Kosten optimiert werden.

Einfach und individuell vs. Hightech-Programm

Am Markt behaupten sich unzählige Lösungen zu diesem Thema in immer weiter wachsenden Software-Entwicklungen. Die Königsdisziplin dabei – Einfachheit! Sowohl Handling, als auch Aufbau müssen für den Nutzer einfach zu verstehen sein. Diese Kriterien erfüllen die meisten Anbieter. Schwierig wird es beim Content. Hier sind oft die Firmen selbst gefragt oder können sich vorgefertigte standardisierte Inhalte kaufen.  Die Kosten dabei können je nach Variante explosionsartig nach oben gehen. Ein fester Mitarbeiter (DTM) kostet ein Unternehmen rund 90.000 €/p.a. je nach Gehaltsstruktur und ggf. Tarif und lohnt sich daher unseres Erachtens erst ab einer Unternehmensgröße von 350 Mitarbeitern aufwärts. Manche Unternehmen arbeiten auch mit Freelancern zusammen. Im Vergleich aber auch eine teure Variante, da hier im Schnitt 150 €/Std. fällig werden, wenn es sich um eine Fachkraft handelt.

Dabei ist es wichtig Synergien zu schaffen. Learn-Management, Change-Management, Wissensmanagement. Alles Bereiche die sich bei vollumfänglicher Betrachtung der Unternehmensstruktur verbinden lassen.

Ein gutes System zeichnet sich daher nicht durch die Menge seiner Funktionen und seinen Leistungsumfang aus. Es ist ein solides Entwicklungskonzept entlang der Unternehmensstrategie und unter Einbezug des Personalmanagements bzw. der Personalentwicklung, welche als Grundlage zur Entstehung des Systems herangezogen werden. Dabei wird intensiv auf die Zielgruppe von Förderprogrammen eingegangen und die Funktionalitäten der entsprechenden Personengruppe angepasst. Zudem muss man klar zwischen den Qualifizierungsprogrammen und den Entwicklungs-programmen unterscheiden, um zielgerichtet das System einrichten zu können.

Spezifische Zielgruppen können dabei unter anderem sein:

  • Neue Mitarbeiter
  • Projektmitarbeiter
  • Frauen
  • Interne Referenten

Unter Einbezug aller Kriterien fallen viele „Standardprodukte“ raus, da sie oft nur einen kleinen Teil dessen abdecken oder durch entsprechende Mehrkosten ergänzt werden können.

Wir unterstützen Sie gerne!

Die a-Scio Bildungsgesellschaft mbH unterstützt Sie bei der Planung, Implementierung und Erweiterung Ihres ganz persönlich auf Sie zugeschnittenen Systems.  Profitieren Sie von unserer Erfahrung im Bereich des digitalen Wissenstransfers und bauen sich eine digitale, skalierbare Infrastruktur auf. Nutzen Sie die Synergieeffekte zwischen der Digitalisierung und der digitalen Bildung.

Als Grundbaustein nutzen wir ausschließlich Systeme, die frei zugänglich, am Markt etabliert und daher für Sie im Regelfall in der Haltung kostenfrei und langlebig sind. Diese passen wir nach Auswahl an Ihr Unternehmen an und füttern es mit dem Input, der für Ihr Unternehmen und Ihre Strategie wichtig ist. Eine enge Zusammenarbeit stellt dabei sicher, dass wir allen Anforderungen der Stakeholder gerecht werden.

business team with scheme on flipchart at office

Anwendung in der Praxis

Nach der Erstberatung und der Auftragserteilung erstellen wir gemeinsam mit Ihnen eine Bedarfsanalyse entlang Ihrer Firmenstrukturen. Dabei definieren wir die anvisierte Strategie zusammen mit Ihrem Personalmanagement und arbeiten eine Deteilplanung zur Durchführung der Fördermaßnahmen aus. Hierbei kommt das Lasten- bzw. Pflichtenheft und die Einarbeitung von Sonderwünschen zum Tragen.

Nach dem Abschluss der theoretischen Ausarbeitung wird der erste „Prototyp“ mit entsprechenden Testzugängen erstellt. Aus Ihrem Mitarbeiterkreis werden dann die ersten Tester ausgewählt, welche das System nutzen dürfen.

Anschließend wird es eine Pilotphase mit in der Regel drei Feedbackschleifen geben. Anschließend erfolgt die Übergabe und die Nachbetreuung.

persönlich - kompetent - auf Sie zugeschnitten

Die DNS eines guten Systems setzt sich aus einem zielorientierten und strategisch aufgebautem Lernmanagement, gepaart mit fundierten und modernen Personalentwicklungskonzepten zusammen. Gerne beraten wir Sie unverbindlich und kostenfrei zu den Möglichkeiten und Einsatzgebieten Ihres eigenen Lernmanagementsystems.

Wir beraten Sie gerne.

Wir sind für Sie da - telefonisch und virtuell

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

08:00 Uhr – 17:00 Uhr

08:00 Uhr – 17:00 Uhr

08:00 Uhr – 17:00 Uhr

08:00 Uhr – 17:00 Uhr

08:00 Uhr – 17:00 Uhr

08:00 Uhr – 17:00 Uhr

Telefon

Email

07543 – 912 660

info@a-scio.de